Ihre Meinung: Auschwitz und Ich

Ihre Meinung: Auschwitz und Ich

"Wie ein Splitter in der Fingerkuppe"

"Das Wort Auschwitz ist für mich wie ein Splitter in der Fingerkuppe, den ich nicht herausbekommen kann. Der Bruder meiner Mutter war SS-Unterscharführer (Leibstandarte) und es fehlen fast zwei Jahre seiner belegbaren Tätigkeit bis zur Gefangennahme (1945), die dann auch zum Familiengeheimnis (bisher) geworden sind."
Michael Klawitter

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | 7 Tage | 28.01.2015 | 00:00 Uhr

Stand: 27.01.15 15:44 Uhr